50% Rabatt auf ALLE Tarife in den ersten 3 Monaten, wenn Sie sich bis zum Prime Day anmelden! Starten Sie Ihr kostenloses Probeabonnement noch heute

Kiehl’s Amazon Playbook: Kluge Preisstrategien für den Markenerfolg

Unter
Unter
Kiehl's

In letzter Zeit hat Amazon eine ganze Reihe von großen Marken in sein Schaufenster aufgenommen, um an Kunden zu verkaufen. Einige dieser Marken sind Estee Lauder, die im vergangenen März mit dem Verkauf ihrer Marke Clinique begonnen hat, und L’Oréal, die im vergangenen Oktober mit dem Verkauf von Lancôme begonnen hat. Vor kurzem hat Kiehl’s Since 1851 seinen eigenen Eintritt in den Amazon Premium Beauty Store angekündigt.

Es ist klar, dass viele Marken, die sich bisher mit dem Verkauf auf Amazon zurückgehalten haben, den Schritt wagen. Aber was müssen Sie wissen, wenn Sie beim Verkauf Ihrer eigenen Produkte mitmachen wollen? Eine Sache haben große Marken gemeinsam: eine gute Preisstrategie. Ihr Schaufenster sollte das auch.

Die Wichtigkeit der Preisgestaltung

Wenn es um den Verkauf geht, ist es natürlich Ihr Ziel, so viel Geld wie möglich mit der höchstmöglichen Marge zu verdienen. Deshalb müssen Sie die Preisgestaltung berücksichtigen. Um Geld zu verdienen, müssen Sie daran denken… Sie müssen viele Produkte verkaufen!

Es gibt ein paar Dinge, die wir alle bei der Festlegung oder Optimierung von Preisen berücksichtigen:

  • Marktforschung: Verstehen der Preisgestaltung der Wettbewerber und der Markttrends.
  • Produktdifferenzierung: Identifizieren und vermarkten Sie die einzigartigen Merkmale Ihres Produkts.
  • Wert-Angebot: Anpassen der Preisgestaltung an den wahrgenommenen Wert Ihres Produkts.
  • Kostenstruktur: Sicherstellen, dass die Preise die gewünschten Gewinnspannen erreichen.
  • Kundensegmentierung: Anpassung der Preise an verschiedene Kundensegmente.
  • Dynamische Preisgestaltung: Implementierung von Preisstrategien auf der Grundlage von Nachfrage, Saisonalität oder Lagerbeständen.

Zusätzlich zu diesen Überlegungen hat Amazon einen ziemlich komplexen Algorithmus. Es gibt zwei Arten von Preisen auf Amazon, die Sie als Verkäufer verstehen müssen: den Artikelpreis und den Gesamtpreis.

Der Artikelpreis ist der Preis des Produkts, den die Verbraucher sehen, wenn sie Ihr Schaufenster betrachten oder einen Artikel in den Warenkorb legen. Dieser Preis enthält keine Steuern oder Versandkosten.

Amazon Preisschild.

Der Gesamtpreis, der manchmal auch als Anlandepreis bezeichnet wird, ist der Preis des Artikels einschließlich aller anderen Faktoren wie Preisnachlässe, Sonderangebote und Rabatte, Versand- und Bearbeitungskosten, Niedrigpreisgarantien und Geschäftspraktiken.

Dieses Modell basiert auf der Idee, dass Amazon die Preise für den Käufer so niedrig wie möglich halten möchte. Obwohl dies ein Faktor bei der Festlegung Ihrer Preise ist, sollten Sie auch den Faktor der Bequemlichkeit berücksichtigen – würden Ihre Artikel anderswo als bei Amazon die gleiche Menge an Besuchern erhalten?

Warum Amazon?

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, warum Amazon das Richtige für Ihre Marke ist, hat sich das Umfeld für Marken in den letzten Jahren massiv verändert. Amazon hat zum Beispiel angekündigt, dass es großen Marken, die normalerweise in traditionellen Kaufhäusern verkaufen, viel mehr Schaufenster zur Verfügung stellen wird.

RetailWire fand heraus, dass 51% der Verbraucher ihre Online-Suche nach Produkten ab Q3 2023 auf Amazon beginnen, gefolgt von einer Suchmaschine 39%, Walmart.com 34% und YouTube 23%. Dies ist zum Teil auf die Zugänglichkeit und Leichtigkeit des Online-Shoppings zurückzuführen.

Amazon wird im Jahr 2023 weltweit einen Nettoumsatz von fast 575 Milliarden US-Dollar erzielen, was mehr Unternehmen dazu veranlasst, sich dem Marktplatz des Online-Händlers anzuschließen. Viele Unternehmen haben Amazon als Plattform für Geschäftswachstum entdeckt.

Amazon versendet in mehr als 100 Länder und Regionen weltweit, wodurch sich Ihr Kundenstamm erheblich erweitert. Darüber hinaus wurde Amazon von den Verbrauchern im Jahr 2022 zur vertrauenswürdigsten Marke gewählt. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das bisher nur innerhalb der USA versandt hat, können Sie mit dem Verkauf auf Amazon andere Märkte erschließen und gleichzeitig mit einem vertrauenswürdigen Marktplatz zusammenarbeiten.

Für Kiehl’s war die Rechtfertigung klar. “Der Start im Amazon Premium Beauty Store markiert ein neues Kapitel in der über 170-jährigen Geschichte von Kiehl’s in Sachen Hautpflege und Innovation”, sagte John Reed, Geschäftsführer von Kiehl’s, in einer Presseerklärung. “Inspiriert von unserem Erbe als Apothekenmarke aus der Nachbarschaft, ermöglicht uns diese Zusammenarbeit, unser Erbe fortzuführen und gleichzeitig leistungsstarke Hautpflegelösungen in noch größerem Umfang anzubieten.”

Differenzierte Preisgestaltung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Marken Preisunterschiede zwischen ihren Online-Shops und Marktplätzen oder sogar zwischen verschiedenen Marktplätzen haben.

Kiehl’s zum Beispiel hat für seine meistverkaufte ‘Ultra Facial Cream with 4.5% Squalane’ sehr deutlich differenzierte Preisstrategien zwischen ihrem neuen Amazon Store und dem exakt gleichen Produkt auf kiehls.com.

Der Preis für den 4.2 fl oz Tiegel beträgt $67 bei Amazon und $50.22 im eigenen kiehls.com Webstore. Das ist ein Preisunterschied von 25% zwischen den beiden Geschäften!

Bei Amazon ist dieses Produkt für den kostenlosen Versand und die kostenlose Rücksendung qualifiziert, so dass die Einstandskosten dem Artikelpreis entsprechen. Auf kiehls.com fällt eine Liefergebühr an, aber es gibt einen zusätzlichen Rabatt von 10% und eine kostenlose Lieferung, wenn der Kunde sich für die automatische Nachbestellung anmeldet.

Die Strategie ist hier ganz klar. Amazon ist ein großartiger Ort, um die Marke Kiehl’s und ihre Produktpalette zu entdecken. Das Produkt verkauft sich auf Amazon eindeutig in großen Mengen. Kiehl’s setzt jedoch darauf, dass die Verbraucher die Preise in ihrem eigenen Geschäft überprüfen und ist mehr als bereit, den Kunden einen Anreiz zu geben, direkt bei ihnen einzukaufen.

Den richtigen Preis auf Amazon festlegen: Der Schlüssel zum Erfolg

Da große Marken wie Estee Lauder, L’Oréal und Kiehl’s in den Amazon-Marktplatz eintreten, ist klar, dass eine solide Preisstrategie für den Erfolg unerlässlich ist. Indem Sie die Preisdynamik von Amazon verstehen und nutzen – z.B. Artikelpreis im Vergleich zum Gesamtpreis – können Sie Ihre Produkte effektiv positionieren, um die riesige, vertrauenswürdige und globale Kundenbasis von Amazon zu nutzen.

Ob Sie sich an den Markterwartungen orientieren oder eine differenzierte Preisgestaltung einführen, Ihre Preisstrategie kann den Umsatz und das Markenwachstum auf dieser leistungsstarken Plattform fördern. Nutzen Sie die Chance, die Amazon Ihnen bietet, um Ihre Reichweite zu vergrößern und Ihr Potenzial zu maximieren.
Mit eCommerce-Preisoptimierungslösungen wie Repricer.com können Sie Preisstrategien wie die von Kiehl’s in Ihrem Online-Shop und auf Amazon, eBay, Walmart, Macy’s und all den anderen Marktplätzen, auf denen Sie verkaufen, effektiv verwalten. Wenn Sie eine kostenlose Beratung darüber wünschen, wie Sie Ihre Preise über mehrere Plattformen hinweg besser verwalten können, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Anruf mit unseren Beratern.

repricer kostenlos testen kaufen box cta
Colin Palin
Colin Palin
Colin Palin is the Product Manager at Repricer.com. He's a seasoned eCommerce expert who's spent the last 12 years deeply involved in all things Amazon.
Diesen Artikel teilen
Spezielle Lösung, die Online-Händlern hilft, schneller zu wachsen und mehr zu verkaufen!

Repricer

Automatische Preisanpassung auf Amazon, um 24/7 wettbewerbsfähig zu bleiben. Gewinnen Sie die Buy Box und vervielfachen Sie Ihren Gewinn. Mehr erfahren...

Kostenlose 14-Tage-Testversion

Keine Kreditkarte erforderlich

Am beliebtesten
Inhaltsübersicht

Mehr zu entdecken

See our Privacy Notice for details as to how we use your personal data and your rights.